Foodsave-Bankett Zürich

Freitag, 14. Juni 2024, 8.00 Uhr

Ort: Europaallee

Wusstest du, dass in den Schweizer Haushalten einwandfreie und essbare Lebensmittel im Wert von CHF 620.– pro Person und Jahr weggeworfen werden? Was für eine unnötige Verschwendung, die auch dem Klima schadet. Klar ist, dass wir alle etwas verändern können! Sei Teil des Wandels und komm an den Foodsave Day!

Das «Foodsave-Bankett Zürich» wird 2024 wieder in der Form eines «Foodsave Day» in der Europaallee neben dem FOOD ZURICH Festivalzentrum stattfinden. Von früh bis spät – zum Zmorge, Znüni, Zmittag, Zvieri und Znacht – setzen wir gemeinsam ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung – gegen Food Waste!
Iss mit und bezahl, was es dir wert ist, denn Wandel beginnt mit Wertschätzung!

  • ab 8 Uhr ein Zmorge «frisch von gestern» von der Äss-Bar verteilt durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Umwelt- und Gesundheitsschutz der Stadt Zürich

  • ab 10 Uhr zum Znüni ein «MHDplus-Snack» nach dem Konzept «Klimatopf» verteilt von Schülerinnen und Schülern.

  • ab 12 Uhr ein «Null-Resten-Zmittag» auf die Hand von Carlos Navarro mit Unterstützung von den Gastrosophinnen Schweiz.

  • ab 16 Uhr zum Zvieri etwas «Kostbar-Süsses» von Sara Hochuli und ihrem Team vom Café Miyuko.

  • ab 18 Uhr zum Znacht ein «Foodsave-Menu» von Andi Handke mit Unterstützung von Slow Food Youth und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kantons Zürich, davor ein Grusswort von der Trägerschaft.

Katholisch Stadt Zürich gehört zur Trägerschaft des Anlasses.

Alle Infos auf einen Klick

Zurück